Wettdeals.com App Keinen Deal mehr verpassen!
Anzeigen

Tipbet ist ein aufstrebender Buchmacher, der nach der Etablierung im stationären Wettgeschäft jetzt auch mit Online-Sportwetten richtig durchstarten will. Die ersten Schritte sind gemacht: Seit Ende 2015 gibt es den Internet-Auftritt, der auch auf Türkisch und Griechisch verfügbar ist.

Das Unternehmen ist von der maltesischen Regierung lizenziert, auf der Mittelmeerinsel hat es gleichzeitig seinen Hauptsitz. In Deutschland dürfte der Wettanbieter vielen Fußballfans schon ein Begriff sein, schließlich ist er offizieller Partner von Bayer Leverkusen und Fortuna Düsseldorf.

Neben einem ansprechenden Fußball-Wettprogramm bietet Tipbet attraktive Boni. Warum es sich außerdem lohnt, nicht nur das Wetten in Filialen, sondern auch online einmal auszuprobieren, erfahrt Ihr in unserem Testbericht.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet Tipbet an?
  1. 100% auf die erste Einzahlung
  2. Bis 150€
  3. Mindestquote 1.60
  4. 90 Tage Zeit für die Umsetzung

Die Registrierung bei Tipbet – kompakt erklärt

Wie komme ich zur Registrierung?
Auf der Startseite des Buchmachers findet Ihr den roten Button „Jetzt kostenlos anmelden!“ oben in der Mitte. Klickt Ihr darauf, dann öffnet sich auf einer neuen Seite das Registrierungsformular.

Tipbet Startseite

In der mobilen Version könnt Ihr Euch ebenfalls registrieren, dabei gibt es aber kleinere Abweichungen. Dort müsst Ihr nämlich zunächst auf den Reiter „Konto“ am unteren Bildschirmrand klicken. Danach seht Ihr den Button „Jetzt kostenlos anmelden!“ und könnt die Registrierung ganz normal durchführen.

Ich will direkt zu Tipbet und mir 150€ Neukundenbonus holen

Wie läuft die Registrierung ab?
Der Weg zur Registrierung ist in insgesamt 4 Schritte unterteilt:

Schritt 1

Gebt unter „Kontaktinformationen“ z.B. Namen, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse an.

Schritt 2

Im Bereich „Kontoinformationen“ müsst Ihr Euch für einen Benutzernamen und ein Passwort entscheiden. Danach könnt Ihr unter „Zusätzliche Optionen“ u.a. entscheiden, ob Ihr den Tipbet Newsletter erhalten wollt oder nicht.

Schritt 3

Anschließend geht es weiter mit den „Konditionen“. Dort müsst Ihr die AGB bestätigen und den angezeigten Sicherheitscode eingeben. Durch diesen versichert sich der Buchmacher, dass Ihr kein Computer seid. Klickt anschließend auf den roten Button „Jetzt kostenlos anmelden!“.

Schritt 4

Wenige Augenblicke später erhaltet Ihr eine Mail mit einem Aktivierungslink. Diesen klickt Ihr an. Jetzt bekommt ihr eine zweite Mail, in der die Aktivierung Eures Kontos bestätigt wird. Tipp: Möglicherweise landen die Mails aus Versehen im Spam-Ordner – also schaut auch da einmal nach.

Die erste Einzahlung im Rahmen der Anmeldung

Sobald die Aktivierung Eures Wettkontos bestätigt wurde, könnt Ihr Euch erstmals einloggen. Den Reiter „Einzahlen“ seht Ihr daraufhin oben in der Mitte des Bildschirms. Einzahlungen sind auf verschiedenen Wegen durchführbar, u.a. via Kreditkarte und Skrill. Welche Methoden es noch gibt, zeigen wir Euch unter „Zahlungsarten bei Tipbet im Überblick“.

Auf der Einzahlungsseite könnt Ihr auch den Bonus auswählen. Bei Eurer ersten Einzahlung müsst Ihr mindestens 10€ überweisen, um ihn zu aktivieren. Welche der vorhandenen Zahlungsmethoden Ihr dafür verwendet, bleibt gänzlich Euch überlassen.

Wichtige Infos zum Tipbet Bonus

Der Buchmacher verdoppelt also den Betrag Eurer Premieren-Einzahlung bis zu einem Maximalbetrag von 150€.

Sehr positiv: Ihr habt 90 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Ihr müsst den Neukundenbonus und Eure erste Einzahlung 5x zu einer geringen Mindestquote von 1.60 umsetzen, bevor Ihr eine Auszahlung beantragen könnt.

Alle weiteren wichtigen Details zum Tipbet Bonus, den Ihr übrigens auch mobil aktivieren und freispielen könnt, haben wir hier für Euch zusammengestellt.

Ich will direkt zu Tipbet und mir 150€ Neukundenbonus holen

Gibt es eine Tipbet App?

Ja, und die überzeugt mit ihrem netten wie übersichtlichen Design. Auch Einsteiger kommen mit ganz wenigen Klicks an ihr Ziel. Leicht irritierend sind nur die Teamnamen, die teilweise in einer Mischung aus Deutsch und Englisch dargestellt werden – der 1. FC Köln ist bspw. der 1. FC Cologne.

Mit Eurem Apple- oder Android-Gerät könnt Ihr die mobile Version ganz einfach über den Browser öffnen. Wirklich schön ist, dass alle Zahlungsarten auch mobil zur Verfügung stehen.

Zahlungsmethoden bei Tipbet im Überblick

Die Auswahl ist wirklich groß, Ihr könnt u.a. via Neteller, paysafecard und giropay einzahlen. Die klassische Banküberweisung und PayPal sind allerdings leider nicht dabei.

Eine Auszahlung ist per Banktransfer möglich, genauso wie mit Kreditkarte, Skrill, Neteller und EcoPayz. Gebühren fallen seitens Tipbet weder beim Ein- noch beim Auszahlen an.

Einzahlungen
Es ist ohne Belang, welche Zahlungsweise Ihr bevorzugt; die Mindesteinzahlung beträgt so oder so 10€. Unterschiedliche Limits gibt es aber bei der maximalen Einzahlung: 250€ sind es bei der paysafecard, 10.000€ bei Skrill und gar kein Limit gibt es bei Kreditkarten.

Auszahlungen
Ihr könnt Euch schon direkt nach der Registrierung beim Wettanbieter registrieren, indem Ihr die Kopie Eures Personalausweises an [email protected] mailt. Spätestens vor der ersten Auszahlung wird das zur Pflicht. Ist die Verifizierung abgeschlossen, dann dauert die Überweisung maximal 24 Stunden (eWallets) bzw. bis zu 3 Werktage (Kreditkarte, Banktransfer).

Möglich sind Abhebungen in der Regel ab einem Betrag von 10€, nur bei der Banküberweisung müssen es mindestens 25€ sein. Dafür gibt es beim klassischen Banktransfer wie auch bei den Kreditkarten nach oben hin kein Limit – ansonsten ist die Maximalauszahlung auf 5.000€ (Neteller und EcoPayz) oder 10.000€ (Skrill) begrenzt.

Hinweis: Pro Kalenderwoche ist eine Auszahlung kostenlos. Bei jeder weiteren fallen Bearbeitungsgebühren an!

Tipbet – Das Wettangebot

Im Vergleich zu den meisten anderen der uns bekannten Buchmacher hinkt dieser mit seiner Auswahl an Sportarten ein bisschen hinterher. Insgesamt könnt Ihr nur auf rund zehn Sportarten wetten, üblich sind 20 bis 25.

Ansonsten unterscheidet sich Tipbet aber nicht großartig von der Konkurrenz, denn auch hier steht Fußball im Mittelpunkt. Das große Angebot umfasst u.a. Wetten bis hinunter zu den deutschen Oberligen und teilweise auf die A-Jugend-Bundesliga. Andere wichtige Sportarten im Wettprogramm sind Tennis, Eishockey und Basketball.

Auch in den untersten Ligen bekommt Ihr schon eine gute Auswahl an Wettmärkten, z.B. sind 1×2-, Ergebnis- oder Over/Under-Wetten bei fast jedem Match dabei. In den höheren Spielklassen könnt Ihr zusätzlich darauf setzen, wann das 1. Tor im Spiel fällt. Außerdem gibt es hier viele interessante Halbzeit-Wetten. Dabei könnt Ihr Vollsysteme (z.B. „5 aus 7“) spielen, aber keine Komplexsysteme.

Tipbet Livewetten-Bereich

Der Livewetten-Bereich dürfte zunächst etwas unübersichtlich auf Euch wirken, da alle Matches unabhängig von der Sportart untereinander aufgeführt sind. Ihr müsst wirklich genau hingucken, um die einzelnen Sportarten anhand der Symbole voneinander zu unterscheiden (siehe Screenshot oben).

Nach einem Klick auf das +-Symbol am Ende einer Match-Zeile seht Ihr einen kleinen Liveticker mit interessanten Statistiken und die verfügbaren Wettmärkte. Livestreams wie beim Euch vielleicht bekannten Bookie bet365 sucht Ihr bei Tipbet vergeblich.

Quoten bei Tipbet

„Gut“ ist wahrscheinlich die passende Schulnote für die Wettquoten. Der von uns berechnete Auszahlungsschlüssel liegt bei 93%, bei anderen Buchmachern wie Bet3000 ist er deutlich höher angesetzt. Verstecken muss sich Tipbet aber keinesfalls, v.a. mit den oftmals hohen Favoriten-Quoten kann das Unternehmen punkten.

Standardmäßig werden Euch die Wettquoten in Dezimal-Form präsentiert. Solltet Ihr die US- oder Bruch-Form bevorzugen, so könnt Ihr das auf der Homepage problemlos einstellen. Die in Deutschland verpflichtende Wettsteuer in Höhe von 5% wird grundsätzlich an den Kunden weitergegeben.

Welche Limits gelten bei Tipbet?
Ein bisschen negativ ist uns aufgefallen, dass der Mindesteinsatz für Einzelwetten (1€) vergleichsweise hoch angesetzt ist. Bei Unibet könnt Ihr bspw. schon mit einem Einsatz von 0,10€ Einzelwetten abschließen.

Der Maximalbetrag für einen Einsatz ist auf 500€ begrenzt. Das ist insofern ungewöhnlich, als dass die meisten Wettanbieter einen variablen Höchsteinsatz auf Ihre Wetten haben.

Alle weiteren Limits bei Tipbet könnt Ihr anhand dieser Tabelle ablesen:

Mindesteinsatz pro Einzelwette1€
Mindesteinsatz pro Kombi-/Systemwette0,10€
Maximaleinsatz pro Wette500€
Gewinnlimit pro Wette25.000€
Gewinnlimit pro Woche100.000€

Wo finde ich meinen Tipbet Wettschein?
Zunächst müsst Ihr Euch natürlich für eine Sportart und eine Liga entscheiden. Beides könnt Ihr Euch ganz links am Bildschirmrand aussuchen. Danach könnt Ihr in der Mitte das Match bzw. die Matches auswählen, auf die Ihr Eure Wetten platzieren möchtet.

Tipbet Wettschein

Nachdem Ihr auf die zu Eurem Tipp passende Quote geklickt habt, erscheint rechts am Rand des Monitors der Wettschein. Dort macht Ihr Eure Einsätze und klickt zum Abschluss auf den grünen Button „Wette abgeben“.

Wie funktioniert der Kundenservice bei Tipbet

Der Kundenservice ist vielleicht der Bereich, in dem das Unternehmen den größten Nachholbedarf hat. Es gibt keinen Telefonsupport, Ihr könnt die Mitarbeiter lediglich über ein Mail-Kontaktformular auf der Homepage erreichen. Immerhin: Dort gibt es die Antworten auf Deutsch und innerhalb von maximal ein bis zwei Stunden.

Nett gestaltet ist der FAQ-Bereich, den Ihr über den Reiter „Kunden Support“ rechts oben in der Ecke aufrufen könnt. Dort könnt Ihr auch nach bestimmten Schlagwörtern suchen.

Fazit & Bewertung zu Tipbet

Trotz des jungen Alters macht Tipbet schon eine ganze Menge richtig. Das Unternehmen bietet gerade auf Favoriten sehr oft gute Quoten an. Das Wettprogramm könnte von der Anzahl der angebotenen Sportarten größer sein, dafür gibt es aber eine gute Auswahl an Wettmärkten. Eindeutig besser werden muss der Kundenservice.

Alternativen zum Vergleich

Wenn Ihr auf einen besseren Kundenservice Wert legt, dann empfehlen wir Euch einen Besuch bei bet365. Dort könnt Ihr übrigens Einzelwetten schon ab einem Betrag von 0,01€ platzieren. Ein anderer Buchmacher, der wie Tipbet ebenfalls stationär und online tätig ist, ist tipico. Einzahlungen sind hier schon ab 1€ möglich.

Fazit:
Das spricht für Tipbet
  1. Hoher Bonus
  2. Viele Zahlungsmethoden
  3. Schöne App
Ich will mich jetzt direkt bei Tipbet anmelden!
Jetzt anmelden!
100% bis zu €150
App Store Play Store