Wettdeals.com App Keinen Deal mehr verpassen!
Anzeigen

Testbericht zum Deutschlands beliebtestem Buchmacher

tipico ist durch sein Präsenz in der Werbung und mit seinen zahlreichen Filialen in den Innenstädten zu einem der bekanntesten Buchmacher in Deutschland aufgestiegen. Zur Popularität haben nicht zuletzt die schon fast kultverdächtigen Werbespots mit den beiden Torhüter-Legenden Oliver Kahn und Peter Schmeichel beigetragen.

Das Unternehmen, das im Jahr 2004 gegründet wurde, unterhält aktuell Partnerschaften u.a. zum FC Bayern, dem HSV und RB Leipzig. Der Hauptsitz ist Malta, es gibt darüber hinaus aber auch Niederlassungen in Deutschland und Österreich. Lizenziert ist der Buchmacher sowohl in Schleswig-Holstein als auch von der Malta Gaming Authority.

Überzeugen kann der Wettanbieter bspw. mit einem hohen Bonus für Neukunden und einer tollen Mobil-Performance. Womit tipico noch alles auftrumpfen kann, das haben wir in unserem Testbericht übersichtlich für Euch zusammengestellt.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet tipico an?
  1. Verdopplung der ersten Einzahlung
  2. Bis zu 100€
  3. Gewinne & Bonus auszahlbar
  4. 365 Tage gültig

Die Registrierung bei tipico – kompakt erklärt

Wie komme ich zur Registrierung?
Auf der Startseite findet Ihr den schwarz hinterlegten Reiter „Registrieren“ am rechten oberen Bildschirmrand (siehe roter Pfeil im Screenshot unten).

tipico Startseite

Am linken Rand Eures Monitors habt Ihr ebenfalls die Möglichkeit zur Registrierung – übrigens auch mit Eurem PayPal-Konto. Das geht wesentlich schneller, da Ihr hier einfach nur Eure PayPal-Daten eingeben müsst. Allerdings seid Ihr verpflichtet, bei der Express-Registrierung direkt etwas Geld einzahlen.

Auch mobil könnt Ihr Euch registrieren, Ein- und Auszahlungen sind via App genauso möglich. Mehr Informationen dazu bekommt Ihr weiter unten.

Wie läuft die Registrierung ab?
Zunächst müsst Ihr die, bei jedem Buchmacher notwendigen, persönlichen Angaben machen. Dazu gehören u.a. Name, Anschrift und E-Mail-Adresse. Im Gegensatz zu vielen anderen Bookies am Markt ist es bei tipico nicht zwingend notwendig, eine Handynummer anzugeben.

Wenn Ihr alles eingetippt habt, dann müsst Ihr noch die Geschäftsbedingungen akzeptieren und auf den roten Button „Sicher anmelden“ klicken. Anschließend dauert es einige Sekunden, bevor Ihr Eure Daten nochmals überprüfen könnt. Ist alles okay, dann klickt Ihr erneut auf „Sicher anmelden“.

Im Anschluss daran könnt Ihr zur Verifizierung der Daten Euren Personalausweis und eine aktuelle Rechnung (z.B. Strom) hochladen. Wenn Ihr in Schleswig-Holstein wohnt, dann habt Ihr dazu 14 Tage Zeit. Lasst Ihr die Frist verstreichen, dann wird kein Konto erstellt. Kommt Ihr aus einem anderen Bundesland, müsst Ihr Euch nur vor der ersten Auszahlung verifizieren.

Die erste Einzahlung im Rahmen der Anmeldung

Wenn Ihr nicht in Schleswig-Holstein wohnt, dann könnt Ihr direkt nach der Registrierung Geld auf Euer Wettkonto einzahlen. Dabei stehen Euch viele verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung, z.B. Skrill oder die Sofort-Überweisung. Weitere Informationen dazu liefern wir Euch unter „Zahlungsarten bei tipico im Überblick“.

Wichtig: Falls Ihr Euch für den Neukundenbonus des Buchmachers qualifizieren wollt, dann müsst Ihr bei der ersten Einzahlung mindestens 10€ überweisen. Ansonsten habt Ihr keinen Anspruch darauf.

Wichtige Infos zum tipico Bonus

Die Willkommensprämie bei tipico gehört sicherlich zu den attraktivsten überhaupt. Bis zu einem Betrag von 100€ wird Eure Ersteinzahlung verdoppelt. Das bedeutet, dass Ihr auch dann nur 100€ gratis dazu bekommt, wenn Ihr bspw. 200€ einbezahlt. Schön: Anders als bei anderen Wettanbietern wie z.B. Intertops müsst Ihr den Bonus nicht extra beantragen, er wird automatisch Eurem Wettkonto gutgeschrieben.

Bevor Ihr Euch den Neukundenbonus ausbezahlen lassen könnt, müsst Ihr Einzahlung und Bonus jeweils 3-mal zu einer Mindestquote von 2,00 umsetzen. Das ist zwar eine vergleichsweise hohe Mindestquote – da es für den Bonus aber keine zeitliche Vorgabe gibt, geratet Ihr beim Wetten nicht unter Zeitdruck und könnt in Ruhe abwägen, wo es sich wirklich lohnen könnte.

Weitere Details zum tipico Bonus, den Ihr übrigens auch mobil freispielen könnt, findet Ihr hier.

Gibt es eine tipico App?

Ja, und seit dem Relaunch im Herbst 2015 ist diese auch durchaus zu empfehlen. Gab es vorher noch viele Abstürze und sonstige Fehler, punktet die App jetzt vor allem mit einfachem Handling. Inzwischen sind mit Ausnahme der Banküberweisung auch fast alle Zahlungsarten mobil verfügbar. Allerdings gibt es nur Sport- und Livewetten, das Casino fehlt weiterhin.

Die App ist sowohl bei iTunes als auch für Android erhältlich. Wenn Ihr im Suchfeld auf der Homepage „App“ eintippt, dann findet Ihr eine Seite, auf der Ihr die für Euer mobiles Endgerät passende Version herunterladen könnt.

Ein Download ist allerdings nicht unbedingt notwendig – auch wenn tipico Euch durch Pop-Ups gerne dazu verleiten möchte. Ihr könnt die Mobilversion aber auch einfach mit Eurem Smartphone- oder Tablet-Browser benutzen. Das hat den großen Vorteil, dass Ihr Euch so ganz sicher keine schädliche Fremdsoftware einfangt.

Zahlungsarten bei tipico im Überblick

Zunächst einmal: Wenn Ihr Euch für den tipico Bonus qualifizieren wollt, dann ist es gleich, für welche Einzahlungsmethode Ihr Euch entscheidet. Anders als bei einigen anderen Buchmachern gibt es hier keine Beschränkungen.

Einzahlung
Über die Auswahl lässt sich wirklich nicht meckern, Ihr habt die Wahl zwischen zehn verschiedenen Zahlungsarten. Die beliebtesten Methoden wie Kreditkarte, PayPal und Skrill sind allesamt vertreten. Wenn Ihr Geld einbezahlt, dann landet es in der Regel direkt auf Eurem Wettkonto. Nur beim Fast Bank Transfer (schnelle Banküberweisung) kann es bis zu 5 Werktage dauern.

tipico Zahlungsmethoden

Wie viel Geld Ihr einbezahlen müsst, hängt von der Zahlungsweise ab. Mit Neteller liegt das Minimum bei 1€, bei der Kreditkarte sind es 10€ und beim Fast Bank Transfer mindestens 25€.

Genauso verhält es sich beim maximal auszahlbaren Betrag: Der ist bei der paysafecard auf 100€ festgelegt, bei PayPal auf 5.000€ und bei Skrill auf 10.000€. Gebühren fallen im Normalfall nicht an – einzig bei der schnellen Banküberweisung sind nur Beträge über 25€ gebührenfrei.

Auszahlung
Wie üblich gibt es auch bei diesem Buchmacher weniger Möglichkeiten zur Auszahlung als bei der Einzahlung. Ihr könnt Euch u.a. Geld auf Kreditkarte, via PayPal oder Skrill auszahlen lassen. Bei eWallets wird die Auszahlung normalerweise umgehend vorgenommen, bei Kreditkarten und der Banküberweisung müsst Ihr dafür 3-7 Werktage einrechnen.

Wie bei den Einzahlungen variieren auch bei den Auszahlungsmethoden die Mindest- und Maximalbeträge. Schön ist, dass Ihr eine Auszahlung per Skrill und Neteller schon ab 1€ beantragen könnt. Bei Kreditkarten und PayPal liegt das Minimum bei 10€, bei der Banküberweisung sind es 25€.

Der Maximalbetrag bei eWallets bewegt sich zwischen 5.000 und 10.000€. Wenn Ihr Euch für die Methode „Bank Transfer“ entschieden habt, dann gibt es höchstens 100.000€. Gar kein Limit ist bei VISA angegeben. Pro Woche sind drei Auszahlungen kostenfrei – für jede weitere fallen 5€ Gebühren an.

tipico – Das Wettangebot

Der Buchmacher überzeugt mit einem sehr umfangreichen Wettangebot. Fußball steht wie bei den meisten anderen uns bekannten Wettanbietern im Mittelpunkt, weitere wichtige Sportarten sind Tennis, Basketball und Eishockey. Toll: Auch auf eSports-Events könnt Ihr Wetten abgeben.

Bei den Wettarten sind alle gängigen Märkte abgedeckt, u.a. gibt es 1X2-, Over/Under- oder Half Time/Full Time-Wetten. Asian Handicap fehlt allerdings. Gerade im Fußball gibt es darüber hinaus viele Spezialwetten, bspw. das Bayern-Special „Gewinnt der FC Bayern das Triple?“.

An Systemwetten werden ausschließlich Vollsysteme wie „4 aus 5“ (d.h., dass vier von fünf Tipps im Wettschein stimmen müssen) angeboten. Komplexsysteme wie „Trixie“ sind nicht vorhanden.

Klickt Ihr auf den Livewetten-Bereich, dann seht Ihr oben auf der Seite sportartenübergreifend die Matches, die gerade laufen. Darunter findet Ihr eine Auflistung mit allen Events der kommenden sechs Stunden. Die Darstellung in Tabellenform wirkt hier etwas unübersichtlich – durch kleine Symbole erkennt Ihr aber immerhin, zu welcher Sportart das jeweilige Match gehört.

Quotenänderungen werden Euch umgehend farblich angezeigt. Eine grüne Umrandung um das Kästchen bedeutet, dass die Quote gerade gestiegen ist – eine rote Umrandung zeigt Euch, dass die Quote soeben gesunken ist.

Wenn Ihr Euch für ein Match entschieden habt, dann seht Ihr nach einem Klick auf das +-Symbol die verfügbaren Wettmärkte am rechten Bildschirmrand.

tipico Livewetten-Bereich

Etwas schade ist, dass es weder Livestreams noch einen richtigen Liveticker gibt. Beispiel: Bei einem Tennis-Match gibt es nur den aktuellen Stand im Satz, aber nicht den aktuellen Spielstand wie 40:30.

Quoten bei tipico

Bei den Quoten ist tipico durchaus gut aufgestellt. Der von uns berechnete Auszahlungsschlüssel liegt bei 93 bis 94%, damit ergattert der Buchmacher einen Platz in der Spitzengruppe. Für einen der ganz vorderen Ränge reicht es nicht, da haben Wettanbieter wie bspw. BetVictor die Nase vorne.

Die Quoten werden ausschließlich in Dezimal-Form dargestellt, die Bruch- oder US-Form sind nicht auswählbar. Positiv: Die in Deutschland vorgeschriebene Wettsteuer in Höhe von 5% wird auch im Gewinnfall nicht an den Kunden weitergegeben.

Welche Limits gelten bei tipico?
Die Limits sind teils in Ordnung, teilweise aber auch eher schwach. Das Gewinnlimit pro Wette hat tipico auf recht gute 100.000€ pro Wette festgelegt – gleichzeitig ist es aber auch der Maximalgewinn pro Woche. Der Mindesteinsatz pro Wette liegt bei 1€, bei dem Euch vielleicht bekannten Buchmacher bet365 liegt es nur bei 0,01€.

Mindesteinsatz pro Einzelwette1€
Mindesteinsatz pro Kombi-/Systemwette0,25€
Maximaleinsatz pro Wettevariabel
Gewinnlimit pro Wette100.000€
Gewinnlimit pro Woche100.000€

Wo finde ich meinen tipico Wettschein?
Im Bereich Sportwetten könnt Ihr am linken Bildschirmrand Sportart und Liga aussuchen, auf die Ihr wetten möchtet. Daraufhin werden Euch in der Mitte die entsprechenden Quoten angezeigt. Wenn Ihr auf eine Quote klickt, dann öffnet sich an der rechten Seite Eures Monitors der Wettschein. Mit einem Klick auf „Wette abgeben“ gilt die Wette als akzeptiert.

Falls Ihr nach dem Start eines Events Nervenflattern bekommt, weil Euer Tipp wahrscheinlich nicht eintreffen wird, dann mach tipico Euch hin und wieder ein Angebot: Mit dem „Rückkauf“ (Cash-Out-Funktion) könnt Ihr Euren Wettschein wieder an den Buchmacher verkaufen – so könnt Ihr Eure Verluste ggf. minimieren. Allerdings wird der Rückkauf nur für gewisse Wettscheine angeboten.

Wie gut funktioniert der Kundenservice bei tipico?

Lange Zeit war der Kundensupport ein Manko. Das hat sich aber mittlerweile ein wenig geändert: War der Buchmacher früher nur per Mail erreichbar, bietet er inzwischen auch einen Live-Chat an. Die kompetenten und deutschsprachigen Mitarbeiter kümmern sich hier zwischen 8 und 20 Uhr zuverlässig um Eure Anliegen.

Schade ist, dass es nach wie vor keinen telefonischen Service von tipico gibt. Dafür werden viele Eurer Fragen sicher schon vor der Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport im umfangreichen FAQ-Segment auf der Homepage beantwortet.

Fazit & Bewertung zu tipico

Keine Frage: tipico gehört absolut zurecht zur Spitzenklasse unter den Buchmachern – und das nicht nur wegen des großen Wettangebots zum Fußball. Es gibt darüber hinaus eine gute Auswahl an Zahlungsarten, die auf der Internetseite des Wettanbieters direkt miteinander verglichen werden können.

Insgesamt entstehen beim Laden der einzelnen Seiten keine langen Wartezeiten. Auch bei den Livewetten nicht – hier ist die Darstellung der einzelnen Events aber leider etwas unübersichtlich. Der Kundenservice von tipico ist via E-Mail und Live-Chat richtig gut, eine (möglichst kostenlose) Telefon-Hotline wäre natürlich wünschenswert.

Alternativen zum Vergleich

Viele bessere Buchmacher sind uns nicht bekannt. Sicher hat aber bet365 noch einen gewissen Vorsprung, u.a. aufgrund von besseren Bonus-Bedingungen. Außerdem sind dort Einzelwetten schon ab 0,01€ möglich.

Wenn Ihr auf der Suche nach einem anderen Wettanbieter seid, der wie tipico sowohl im Filial-Geschäft als auch online aktiv ist, dann solltet Ihr Euch mal bei XTiP umschauen.

Fazit:
Das spricht für tipico
  1. Hoher Bonus
  2. Keine Laufzeit-Beschränkung beim Bonus
  3. Benutzerfreundliche App
  4. Keine Weitergabe der Wettsteuer
Ich will mich jetzt direkt bei tipico anmelden!
Jetzt anmelden!
100% bis zu €100
Bonus sichern
App Store Play Store