Wettdeals.com App Keinen Deal mehr verpassen!
Anzeigen

Test zum erfahrenen Buchmacher

Der Name „William Hill“ steht in England schon seit 1934 für Sportwetten. Damit ist der Wettanbieter einer der größten und traditionsreichsten Buchmacher Großbritanniens, der seinen Hauptsitz inzwischen aber nach Gibraltar verlegt hat. Lizenziert ist das Unternehmen von der UK Gambling Commission und der Regierung Gibraltars.

Lag das Hauptaugenmerk anfangs noch auf Pferdewetten, so gibt es mittlerweile eine Vielzahl an verschiedenen Sportarten im Wettprogramm. Darts-Fans dürften den Namen vor allem mit der PDC-Weltmeisterschaft in Verbindung bringen.

Pünktlich zur EURO 2016 konnten auch Kunden aus Deutschland wieder Sportwetten bei diesem Buchmacher abgeben. Was Euch neben einem interessanten Neukundenbonus und ansprechenden Quoten bei William Hill erwartet, erfahrt Ihr in unserem Testbericht.

Aktueller Bonus
Welchen Bonus bietet William Hill an?
  1. 100% Bonus
  2. Gesamtwert bis zu 100€
  3. Mindestquote 1.80
  4. Bonus = Echtgeld

Die Registrierung bei William Hill – kompakt erklärt

Wie komme ich zur Registrierung?
Auf der Startseite des Bookies findet Ihr den grünen Button „Jetzt anmelden“ am oberen rechten Bildschirmrand. Das Anmeldeformular erscheint nach einem Klick darauf in einem Pop-Up – auch, wenn Ihr einen Blocker eingeschaltet habt.

William Hill Startseite

Mobil könnt Ihr Euch in der aktuell nur auf Englisch erhältlichen Version über den Button „Join“ registrieren. Keine Sorge: Bald soll es auch eine deutsche App geben.

Wie läuft die Registrierung ab?
Zunächst müsst Ihr einige persönliche Angaben machen, die jeder Buchmacher verlangt, u.a. Euren Namen, Eure Mail-Adresse und Anschrift. Eine Handynummer müsst Ihr nicht zwingend angeben; allerdings werden darüber hin und wieder empfehlenswerte Bonus-Aktionen angeboten.

Als Nächstes solltet Ihr Euch einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort ausdenken. Danach wählt Ihr eine der vorgegebenen Sicherheitsfragen aus und tippt die dazu passende Antwort ein.

Jetzt gebt Ihr als Promocode ein, der Euch bei einem Klick auf unseren Deal-Button angezeigt wird. Nachdem Ihr die AGB bestätigt habt, könnt Ihr die Registrierung mit einem Klick auf „Mein Konto erstellen“ endgültig abschließen.

Die erste Einzahlung im Rahmen der Anmeldung

Direkt nach dem Login könnt Ihr erstmals Geld einzahlen. Dazu stehen Euch diverse Methoden zur Verfügung, u.a. Kreditkarte und Skrill. Tiefergehende Informationen zu diesem Thema haben wir Euch unter „Zahlungsarten bei William Hill im Überblick“ zusammengestellt. Für den Erhalt des Neukundenbonus müsst Ihr mindestens 5€ auf Euer Wettkonto überweisen.

Wichtige Infos zum William Hill Bonus

Bei diesem Bookie müsst Ihr zunächst Eure Ersteinzahlung fünfmal umsetzen (Mindestquote 1.80), um anschließend den Bonus im Wert von 100% Eurer Ersteinzahlung zu erhalten. Genauer erklärt wird Euch das Ganze in unserem Extra-Artikel zum William Hill Bonus.

Gibt es eine William Hill App?

Ja, momentan allerdings nur auf Englisch. Wie bereits erwähnt, soll es demnächst aber auch eine deutsche Version geben. Wenn diese so gestaltet wird wie die englische, dann können wir uns schon jetzt darauf freuen, denn dann wird sie sehr übersichtlich und modern gestaltet. Alle Zahlungsmethoden sind auch mobil vorhanden.

Die englische Version könnt Ihr Euch bereits jetzt auf Euer Apple-Gerät herunterladen. Ein Download ist aber gar nicht unbedingt nötig, schließlich könnt Ihr die Seite (auch mit Android- oder Windows-Mobile-Geräten) einfach mit Eurem Smartphone- oder Tablet-Browser aufrufen. Vorteile: Dadurch seid Ihr vor schädlicher Fremdsoftware geschützt und müsst keine Updates beachten.

Zahlungsarten bei William Hill im Überblick

Bei den Zahlungsweisen habt Ihr wirklich die Qual der Wahl: Von Skrill über Neteller bis hin zur klassischen Banküberweisung ist alles dabei. Toll ist zudem, dass weder bei der Einzahlung noch bei Auszahlung irgendwelche Gebühren seitens des Buchmachers auf Euch zukommen.

Einzahlungen
Im eingeloggten Modus seht Ihr oben rechts den kleinen Reiter „Einzahlung“. Nach einem Klick darauf öffnet sich am rechten Bildschirmrand ein Pop-Up, in dem Ihr Euch für eine Methode entscheiden könnt.

Wenn Ihr z.B. die paysafecard als Zahlungsart ausgewählt habt, dann müsst Ihr bei jeder Überweisung mindestens 5€ einzahlen; bei der Banküberweisung liegt das Minimum bei recht stattlichen 30€. Auch die maximal mögliche Einzahlung variiert, via Kreditkarte könnt Ihr bspw. 100.000€ auf einmal überweisen.

Auszahlungen
Vor der ersten Auszahlung ist eine Verifizierung Pflicht. Für den sogenannten „Sicherheitscheck“ müsst Ihr Kopien eines Lichtbildausweises, einer aktuellen Rechnung und Eurer EC-Karte an das Unternehmen schicken.

Abhebungen von Eurem Wettkonto sind u.a. via Kreditkarte, PayPal und Skrill möglich. Im Allgemeinen liegt der minimal auszahlbare Betrag bei 5€ – einzig bei der Banküberweisung könnt Ihr Auszahlungen erst ab 30€ beantragen. Der Maximalbetrag liegt zwischen 8.000€ (PayPal) und 120.000€ (Banktransfer).

Wenn die Verifizierung Eurer Daten abgeschlossen ist, dann dauern Auszahlungen mit eWallets höchstens 24 Stunden. Bei der Kreditkarte sollte das Geld spätestens nach 3 Werktagen bei Euch sein, für die klassische Banküberweisung werden 5 bis 10 Werktage benötigt.

William Hill – Das Wettangebot

Ein viel größeres Wettangebot werdet Ihr bei kaum einem Buchmacher finden. Auf rund 30 Sportarten könnt Ihr momentan setzen, wobei im Fußball die meisten Wetten offeriert werden. In Deutschland könnt Ihr auf Spiele bis hinunter zur Oberliga wetten.

Schade ist, dass Ihr erst ganz nach unten scrollen müsst, um die jeweiligen Wettbewerbe zu sehen. Das gilt auch für die anderen angebotenen Sportarten, von denen Eishockey, Tennis und Basketball die wichtigsten sind. Daneben gibt es noch Politik- und Unterhaltungswetten (z.B. „Wer wird der nächste James Bond?“).

Für deutsche Kunden stehen die Sportwetten von William Hill zur Verfügung, allerdings gibt es einige Einschränkungen: Lotto, Pferderennen, Greyhounds, E-Sports, Virtual Sports, Wetten auf soziale Events, Politik, TV- & Unterhaltungsshows sind nicht für Nutzer aus Deutschland verfügbar.

William Hill Virtueller Sport

Wenn Ihr gerne auf die untersten Amateur-Fußballligen wettet, dann müsst Ihr Euch oftmals mit 1×2-Wetten begnügen. Ab der Regionalliga wird das Wettprogramm deutlich größer, dann gibt es u.a. Ergebnis-, Over/Under- oder Tor-Wetten. In den Top-Ligen wie Bundesliga oder Premier League kommen auch Elfmeter-, Torschützen- oder Ecken-Wetten hinzu.

Systemwetter sind bei William Hill ebenfalls gut aufgehoben. Vollsysteme wie bspw. „3 aus 5“ werden genauso angeboten wie Komplexsysteme („Trixie“, „Patent“).

Im Livewetten-Bereich wäre eine etwas übersichtlichere Darstellung wünschenswert, da zunächst alle gerade laufenden Matches untereinander angezeigt werden und Ihr ggf. doch ganz schön lange scrollen müsst.

Habt Ihr ein für Euch interessantes Match gefunden, dann bekommt Ihr dazu einen kleinen Liveticker mit aktuellen Ereignissen und Statistiken geliefert. Livestreams sind außerhalb Großbritanniens und Irlands nicht verfügbar – diese bekommt Ihr aber bei dem Euch vielleicht bekannten Wettanbieter bet365.

Gibt es bei den Quoten irgendwelche Änderungen, so werden Euch diese durch einen kleinen grünen Pfeil nach oben (Wettquote gestiegen) oder einen roten Pfeil nach unten (Quote gesunken) angezeigt.

Quoten bei William Hill

Darstellen lassen könnt Ihr Euch die Wettquoten bei William Hill sowohl in Dezimal-Form (Standard) als auch in US- oder Bruch-Form. Mit dem von uns berechneten Auszahlungsschlüssel von 94% liegt der Bookie im oberen Mittelfeld der Tabelle. Allerdings kann er mit Buchmachern wie BetVictor bei Weitem nicht mithalten.

Welche Limits gelten bei William Hill?
Das Unternehmen lockt mit einem sehr großen täglichen Gewinnlimit. Das liegt bei umgerechnet rund 2,5 Millionen € – zum Vergleich: Bei HappyBet könnt Ihr nur 12.000€ pro Woche gewinnen.

Die weiteren wichtigen Limits könnt Ihr in dieser Tabelle ablesen:

Mindesteinsatz pro Einzelwette0,01€
Mindesteinsatz pro Kombi-/Systemwette0,01€
Maximaleinsatz pro Wettevariabel
Gewinnlimit pro Wetteca. 2.500.000 €

Wo finde ich meinen William Hill Wettschein?

In 5 Schritten könnt Ihr Euch einen Wettschein zusammenstellen:

Schritt 1

Wählt oben die Sportart aus. Weitere Sportarten findet Ihr durch einen Klick auf „Mehr Sport“.

Schritt 2

Scrollt auf dem Bildschirm nach unten und wählt den Wettbewerb aus.

Schritt 3

Als Nächstes wählt Ihr das Match bzw. die Matches aus, auf die Ihr setzen möchtet. Weitere Wettmärkte werden Euch nach einem Klick auf das +-Symbol angezeigt.

Schritt 4

Klickt nun auf die Eurem Tipp entsprechende Quote. Der Wettschein ploppt am rechten Bildschirmrand auf.

Schritt 5

Gebt jetzt noch die Einsätze an und klickt auf den grünen Button „Wette platzieren“.

William Hill Wettschein

Tipp: Falls Ihr bei einer Wette irgendwann das große Flattern bekommen solltet, weil das Spiel nicht in die von Euch gewünschte Richtung läuft, könnt Ihr den sogenannten Cash Out nutzen. Bei ausgewählten Matches habt Ihr so die Chance, Euch Teilgewinne vor Ablauf des Events zu sichern oder Eure Verluste zu minimieren.

Wie funktioniert der Kundenservice bei William Hill?

Der Kundensupport ist wirklich top. Ihr könnt die kompetenten, deutschsprachigen Mitarbeiter per Telefon (kostenlos) oder Mail erreichen. Beim E-Mail-Kontakt wird Euch normalerweise innerhalb weniger Stunden geantwortet.

Am schnellsten könnt Ihr Euch via Live-Chat mit dem Kundenservice in Verbindung setzen. Dieser ist mit einer kurzen Wartezeit rund um die Uhr erreichbar und wird individuell bearbeitet – Standard-Antworten bekommt Ihr hier also nicht.

Schon vor der Kontaktaufnahme habt Ihr die Möglichkeit, unter dem Reiter „Hilfe“ den nach Themengebieten geordneten FAQ-Bereich zu nutzen. Sicher werden eine Menge Eurer Fragen bereits hier beantwortet.

Fazit & Bewertung zu William Hill

Keine Frage: William Hill ist ein toller Buchmacher, der zum Glück jetzt auch wieder in Deutschland vertreten ist. Die Quoten bewegen sich auf einem guten Niveau und der Kundenservice ist hervorragend.

Das Einzige, was uns ein bisschen gestört hat, ist der etwas veraltert wirkende Web-Auftritt, der einen neuen Anstrich vertragen könnte. Auch die teils etwas längeren Ladezeiten können manchmal nerven. Dafür ist aber die nett gestaltete App sehr empfehlenswert.

Alternativen zum Vergleich

Die Wettquoten bei William Hill sind völlig in Ordnung. Wer aber dennoch auf der Suche nach höheren Quoten ist, der wird bei Bet3000 fündig. Euch stört die Mindesteinzahlung von 30€ bei der Banküberweisung? Dann schaut Euch mal tipico an, hier sind Ein- und Auszahlungen schon ab 1€ möglich.

Fazit:
Das spricht für William Hill
  1. Toller Kundenservice
  2. Viele Zahlungsmethoden
  3. Großes Wettprogramm
Ich will mich jetzt direkt bei William Hill anmelden!
Jetzt anmelden!
100% bis zu €100
Bonus sichern
App Store Play Store